Lampertheim, 25.09.2023

Brand in Mehrfamilienhaus

Abstützeinsatz mit Notverglasung nach Wohnungsbrand

Am Samstag, den 16.09, wurden unsere Bergungsgruppe und die Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung um 17:25 Uhr nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Nach einer ersten Erkundung wurde unser Baufachberater zusätzlich nachgefordert. Dieser schätzte die Lage des Gebäudes ein und legte mit dem Gruppenführer der Bergung fest, wie die Abstützung des Gebäudes erfolgen soll. Es wurde festgestellt, dass eine Geschossdecke durchhängt. Diese wurde mit Hilfe von Bauspriesen und Holzbohlen an mehreren Stellen abgestützt. Nach der Sicherung des Gebäudes wurde die verbleibende Notverglasung der vielen zerstörten Fenster durchgeführt. Parallel wurden auch eine Stromversorgung und Beleuchtung aufgebaut, um sicher arbeiten zu können. Insgesamt waren 14 Einsatzkräfte mit dem MZKW, Unimog und Zugtrupp im Einsatz. Der Einsatz wurde gegen 23:30 Uhr erfolgreich beendet.

______________________________

Einsatzdaten:

Einsatz #17/2023

Alarmzeit: 16.09.23, 17:25 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: MZKW, Unimog

Einsatzstelle: Weinheimer Weg, Lampertheim

Einsatzdauer: ca. 6 h 

Weitere Anwesende: Polizei, Feuerwehr Lampertheim, DRK

 

Einsatz #18/2023

Alarmzeit: 16.09.23, 17:30 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: MTW-TZ

Einsatzstelle: Weinheimer Weg, Lampertheim

Einsatzdauer: ca. 6 h 

Weitere Anwesende: Polizei, Feuerwehr Lampertheim, DRK


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: